GlobalSign Blog

25 Jahre GlobalSign - All Eyes on José Sue

25 Jahre GlobalSign - All Eyes on José Sue

In diesem Jahr feiern wir das 25-jährige Jubiläum von GlobalSign seit der Gründung im Jahr 1996. In 2021 werden wir Ihnen einige Mitglieder des GlobalSign-Teams vorstellen – das Team repräsentiert Länder aus der ganzen Welt, Abteilungen von Produktmanagement über Compliance bis hin zum Kundensupport und mit Dienstjahren von eins bis 25... dies sind die Menschen, die hart hinter den Kulissen arbeiten, um branchenführende PKI- und Identitätslösungen in die Welt zu bringen.

Das heutige Gespräch ist mit José Sue Smith.

GS: Was ist deine Rolle hier bei GlobalSign?
José Sue: Ich bin der Manager für das Sales Engineering Team in EMEA.

GS: Wie lange arbeitest du schon für GlobalSign?
José Sue: 8 Jahre!

jose sue at cybersecurity conference_blog v2.png

GS: Wo fühlst du dich zu Hause?
José Sue: Ich komme ursprünglich aus Panama City, Panama und lebe derzeit in Leuven, Belgien. Ungefähr 20 Minuten von Brüssel entfernt in einer der ältesten Studentenstädte Europas. Ich fühle mich an beiden Orten zu Hause.

GS: Was ist das Beste an deinem Job?  
José Sue: Das Gefühl, ein Teammitglied zu sein und zum gemeinsamen Ziel beizutragen. Ich strebe danach, weiter zu wachsen und schätze ich glücklich, dass ich von Gleichgesinnten umgeben bin.

GS: Wie würdest du die GlobalSign-Kultur beschreiben?  
José Sue: Sich ständig weiterentwickelnd.

GS: Was macht GlobalSign einzigartig?
José Sue: Die Unternehmenskultur, die wir haben, ist ziemlich einzigartig. Sie fühlt sich sehr familiär an, was es den Leuten ermöglicht, leicht über Abteilungen hinweg zu kommunizieren und die Teamarbeit zu fördern.

GS: Gibt es ein Jahr, das dir aus deiner Zeit bei GlobalSign besonders in Erinnerung geblieben ist, und könntest du von einen deiner unvergesslichsten Momente aus diesem Jahr erzählen?
José Sue: Ich war bei vielen Meilensteinen des Unternehmens hier, aber für mich persönlich war es 2017, als unsere Digital Signing Solution (DSS) auf den Markt kam. Das war ein echter Game Changer! DSS wurde sehr gut angenommen, da es sich wirklich um viele Barrieren im Bereich des digitalen Signierens kümmerte, mit denen Kunden zu kämpfen hatten. Es war sehr befriedigend, den Kunden dabei zu helfen, diese Lösung zu nutzen.

GS: Was würdest du als deinen bisher größten beruflichen Erfolg bezeichnen?
José Sue: Die Sales Engineering-Abteilung in EMEA zu dem aufzubauen, was sie heute ist: ein zuverlässiges Team, das in der Lage ist, unsere Vertriebsabteilung mit allen unseren GlobalSign-Lösungen vollständig zu unterstützen.

GS: Es gab viele Veränderungen in der CA- und Identitätsdienstleistungsbranche im Laufe der letzten zweieinhalb Jahrzehnte. Was ist eine der bedeutendsten Veränderungen, die du während deiner Zeit im Unternehmen miterlebt hast?
José Sue: Es ist schwer, sich für eine zu entscheiden. Seit ich zu GlobalSign gekommen bin, habe ich viele Veränderungen erlebt, da die CA-Branche sich immer weiter anpasst und die Sicherheit verbessert (zum Beispiel: Verwerfen von SHA-1, Begrenzung der Gültigkeit von SSL-Zertifikaten auf 1 Jahr, usw.). Es gab auch bedeutende Änderungen in der Art und Weise, wie Zertifikate von Kunden verwendet werden. Das gemeinsame Ziel bei alledem war, das Online-Leben für alle sicherer zu machen..

GS: Welchen Sicherheitstipp hast du gelernt, seit du bei GlobalSign arbeitest, den du vorher nicht wusstest?
José Sue: Vertrauen Sie nicht einfach jedem online. Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem kommunizieren, mit dem Sie es beabsichtigen. Besonders, wenn Sie Waren online kaufen!

GS: Was begeistert dich am meisten an der Zukunft der Technologie/Sicherheit?
José Sue: Das Wachstum im IoT-Bereich! Sicherheit im IoT-Bereich ist unglaublich wichtig und es ist ziemlich aufregend, Teil dieser Welle von Lösungen dafür zu sein!

GS: Was bedeutet das 25-jährige Jubiläum von GlobalSign für dich?
José Sue: Es ist ein Jahr der Hoffnung, wenn man bedenkt, dass wir derzeit alle in einer COVID-19-Welt leben. Ich hoffe auf eine bessere Zukunft, in der wir frei und sicher in einer Online/Offline-Welt leben können!

Mit dieser hoffnungsvollen Anmerkung beenden wir dieses tolle Gespräch. Danke, dass du diese fantastischen Einblicke mit uns geteilt hast, José Sue.

Share this Post