GlobalSign Neuigkeiten & Events

GlobalSign stellt PKI-fähiges sicheres End-to-End Document Signing vor

27 April 2021

GMO Sign wird über GlobalSigns Digital Signing Service bereitgestellt und ist ideal für Unternehmen, die sichere Signier-Workflows zu einem wettbewerbsfähigen Preis mit einfacher Implementierung benötigen

Boston, Mass., Leuven, Belgien 27. April 2021 - GlobalSign, eine globale Zertifizierungsstelle (CA) und führender Anbieter von digitalen Signier-, Identitäts- und Sicherheitslösungen für das IoT, stellt seine neue End-to-End-Workflow-Lösung vor, die nun auch in Amerika und Europa verfügbar ist: GMO Sign (ehemals GMO Agree). GMO Sign ist eine Cloud-basierte Workflow-Lösung, die sicheres, vereinfachtes, End-to-End-Signieren von Dokumenten, Verwaltung, Genehmigungs-Workflows und Speicherung ermöglicht - und das alles zu einem wettbewerbsfähigen Preis. Anwender in jedem Unternehmen können sowohl elektronische als auch digitale Signaturen durch GlobalSigns Digital Signing Service (DSS) nutzen, um Dokumente über eine sichere, benutzerfreundliche Plattform zu signieren. Als einer der weltweit führenden Remote-Signaturdienste, ermöglicht es DSS GMO Sign eine große Anzahl von Signaturen auf Ihre individuellen Dokumenten-Workflows anzuwenden, ohne dass eine Integration erforderlich ist. 

Die GMO Sign Document Signing-Plattform bietet eine einfachere Möglichkeit, verbindliche Dokumente intern und extern elektronisch und sicher zwischen mehreren Parteien auszutauschen. GMO Sign bietet sowohl elektronische als auch digitale AATL-Signaturen (Adobe Approved Trust List) unter einer Oberfläche sowie anpassbare Signier-Workflows je nach internem oder externem Anwendungsfall. GMO Sign ermöglicht es Anwendern, Details zu Dokumenten hinzuzufügen, wie z.B. Erneuerungsdaten und Kündigungsfristen, was zu einer deutlich verbesserten Verwaltung der Aktenführung führt. Die Lösung für Signier-Workflows gewährleistet Compliance in verschiedenen Ländern und Branchen mit neuen Vorschriften, die PKI-gestützte Signaturen begünstigen, wie z.B. die europäische eIDAS-Verordnung für einfache und fortgeschrittene Signaturen.   

Mit der Vorstellung der neuen Lösung wird GlobalSign zu einer der wenigen CAs weltweit, die eine Cloud-basierte Dokumenten-Workflow-Lösung anbieten, die durch die Leistung der Public Key Infrastructure (PKI) unterstützt wird. Die Notwendigkeit eines lokalen Token-Managements entfällt und damit auch die damit verbundenen Probleme.

Mohit Kumar, Senior Product Manager bei GlobalSign: „Die Möglichkeit, eine End-to-End-Lösung über eine einzige Plattform anzubieten, ist eine bedeutende Entwicklung für uns. Wir bieten seit Jahren Lösungen für PKI-gestützte digitale Signaturen an. Jetzt eine Lösung anzubieten, die darüber hinaus Workflow-Funktionen beinhaltet, ist ein entscheidender Schritt in die richtige Richtung. Unser Ziel war es, ein Angebot bereitzustellen, das Anwendern eine sehr einfache und erschwingliche Möglichkeit bietet, eine Workflow-Lösung für das Signieren von Dokumenten zu erhalten. Dabei sollte die Lösung nicht nur die Bereitstellung elektronischer und digitaler Signaturen in wenigen Tagen ermöglichen, sondern es erlauben, den Lebenszyklus von signierten Dokumenten innerhalb derselben Anwendung zu verwalten. GMO Sign manifestiert jetzt unsere Bemühungen.“ 

Die wichtigsten Funktionsmerkmale von GMO Sign sind u.a.:

  • Elektronische Signaturen, digitale AATL-Signaturen und eIDAS-konforme fortgeschrittene elektronische Signaturen in einer Benutzeroberfläche, ohne dass eine Integration oder Entwicklung erforderlich ist 
  • Vollständig verwaltete Schlüssel, die zu einer leistungsstarken und dennoch transparenten kryptografischen Identitätsbindung führen 
  • Nahtloses cloudbasiertes digitales Signieren ohne Hardware- oder PKI-Expertise 
  • Anpassbare Signaturen und Workflows für maximale interne und externe Dokumentgenehmigung und Signaturausführung 
  • Wiederverwendbare Dokument- und Signatur-Workflow-Vorlagen für die zukünftige Verwendung
  • Massenversand für ein sicheres universelles Signieren, um individuelle Signaturanforderungen zu erfüllen und Zeit zu sparen
  • Verwaltung von Benutzergruppen und Ordnerzugriff, um sicherzustellen, dass Dokumente sicher und in den richtigen Händen sind
  • Einfache Benutzeroberfläche zur Vertrags- und Dokumentenverwaltung
  • Dokumentenarchivierung, mit der Anwender einen erweiterten Überblick über den Verlauf des Dokuments erhalten 
  • Zeitstempel und Langzeitvalidierung

Die Gartner-Analysten Tricia Phillips und Brian Lowans schreiben in ihrem Bericht "Market Guide for Electronic Signature" vom 22. Dezember 2020: "Die Akzeptanz elektronischer Signaturen hat sich im Kontext von Remote Working und digitaler Transformation beschleunigt, wobei die Anforderungen der Geschäftsprozesse die Lösungsauswahl vorantreiben. Sicherheits- und Risikomanagementverantwortliche müssen mit Geschäftsführern zusammenarbeiten, um Sicherheits-, Compliance-, rechtliche und geschäftliche Anforderungen zu erfüllen." 

Weiter heißt es in dem Bericht: "Die drastische weltweite Zunahme von remote Working hat den Bedarf an geschäftsfähigen elektronischen Signaturen für eine Vielzahl von Anwendungsfällen, sowohl intern als auch extern (Kunden, Partner oder Lieferanten), erhöht."

Mohit Kumar weiter: „Das schöne an GMO Sign ist, dass Benutzer sowohl elektronische als auch digitale AATL-Signaturen auf einer Plattform bekommen können. Dadurch kann der Endkunde potenzielle Probleme vermeiden, die sonst durch die Verwaltung komplexer Integrationen entstehen.“

Die Preise für GMO Sign beginnen bei 1 USD pro Signatur mit inkrementellen Preisnachlässen basierend auf der Menge. Es fallen keine gesonderten Nutzungsgebühren an. Um mehr zu erfahren, klicken Sie hier: GMO Sign

Über GMO GlobalSign

Als eine der traditionsreichsten Zertifizierungsstellen ist GlobalSign der führende Anbieter von vertrauenswürdigen Identitäts- und Sicherheitslösungen, mit denen Unternehmen, Konzerne, cloudbasierte Dienstleister und IoT-Innovatoren weltweit sichere Online-Kommunikation durchführen und Millionen verifizierter digitaler Identitäten verwalten sowie Authentifizierung und Verschlüsselung automatisiert durchführen können. Seine hochqualitativen PKI- und Identitätslösungen unterstützen die Milliarden von Diensten, Geräten, Personen und Dingen, aus denen das IoT besteht. GMO GlobalSign ist ein Tochterunternehmen der in Japan ansässigen GMO Cloud KK und der GMO Internet Group, mit Niederlassungen in Amerika, Europa und Asien. Weitere Informationen finden Sie unter: www.globalsign.de

Medienkontakt
Amy Krigman
Telefon: +1 603-570-7060
E-Mail: amy.krigman@globalsign.com

Share this Post
< Back to GlobalSign Newsroom

Neuste Blogbeiträge

Für weitere Informationen zu GlobalSigns Pressemitteilungen, Events oder Medienanfragen, kontaktieren Sie bitte Amy Krigman, Director of Public Relations, über amy.krigman@globalsign.com oder +1 603-570-8091