GlobalSign Blog

GlobalSign schafft das OU-Feld in TLS-Zertifikaten zum 25. Juli 2022 ab

GlobalSign schafft das OU-Feld in TLS-Zertifikaten zum 25. Juli 2022 ab

Das Feld "Organizational Unit" (OU) eines X.509-Zertifikats soll angeben, für welche Abteilung eines Unternehmens es ausgestellt wurde. Ein Unternehmen kann im Grunde alles eintragen, was es will, und es ist für eine Zertifizierungsstelle fast unmöglich, es zu validieren. Dies unterstreicht das Problem mit dem OU-Feld als einzigem selbst eingetragenen, nicht validierten Feld im Zertifikat.

Das ist ein Problem, da diesen Zertifikaten öffentlich vertraut wird und die Gefahr besteht, dass das Feld missbraucht werden könnte, um Internetnutzer zu täuschen oder irrezuführen.

Um dieses Risiko zu reduzieren, stimmte das CA/Browser-Forum im Ballot SC47v2 zu, das OU-Feld in TLS-Zertifikaten zum 1. September 2022 abzuschaffen. Hier erfahren Sie, was Sie über die bevorstehenden Änderungen wissen müssen.

Wann schafft GlobalSign das OU-Feld in TLS-Zertifikaten ab?

GlobalSign wird ab dem 25. Juli 2022 keine Zertifikatsanfragen mit dem OU-Feld in allen TLS-Zertifikaten mehr akzeptieren. Ab diesem Datum besteht keine Möglichkeit mehr, dieses Feld während des Bestellvorgangs einzugeben, und bei MSSL-Profilen wird deren OU entfernt.

Ihrerseits ist keine Aktion zur Aktualisierung erforderlich, da das Feld zum Zeitpunkt der Ausstellung entfernt wird. Bereits ausgestellte Zertifikate mit OU bleiben weiterhin bis zu ihrem Ablaufdatum gültig.

Wer ist davon betroffen?

Diese Änderung betrifft die folgenden GlobalSign-Produkte:

  • Händler- und Wiederverkäufer-Versionen von TLS OV und TLS EV
    MSSL OV und EV
    CloudSSL (basierend auf MSSL)
    IntranetSSL (basierend auf MSSL)
    AEG Private Trust TLS-Zertifikate, ausgestellt von unserer GCC-Plattform (basierend auf MSSL)
    NAESB OV TLS

Zwar verwenden die meisten Unternehmen das OU-Feld nicht, aber einige tun es dennoch. Wenn Ihr Unternehmen über Systeme oder Software verfügt, die das OU-Feld verwenden, wird diese Änderung Sie betreffen. Wenn Sie Hilfe bei der Navigation durch diese Änderungen benötigen, lesen Sie bitte unseren Support-Artikel oder wenden Sie sich an Ihren GlobalSign-Vertreter, um Unterstützung zu erhalten.

Share this Post

Recent Blogs