GlobalSign Neuigkeiten & Events

Neue Mitglieder für das IoT-Partnerprogramm von GlobalSign gesucht

25 August 2020

Die führende Zertifizierungsstelle sucht neue Partner, die den Wert ihrer Sicherheitsangebote steigern möchten

Boston, Massachussetts, Leuven, Belgien 25. August 2020 - GMO GlobalSign (www.globalsign.de) eine globale Zertifizierungsstelle und führender Anbieter von Identitäts- und Sicherheitslösungen für das Internet der Dinge (IoT), führt das IoT-Partnerprogramm wieder ein. Ziel ist es, die bestehenden Partnerschaften von GlobalSign hervorzuheben und neue Unternehmen einzuladen, gemeinsam mit uns herausragende Lösungen zu liefern. Mit der Einführung der IoT Solutions Group fördert und pflegt GlobalSign bereits seit Langem starke Partnerschaften. Ideale Partner sind IoT-Konsortien, Hersteller von Halbleiter- und IoT-Geräten, Cloud Service Providers (CSP) und Systemintegratoren.

GlobalSign ist der Ansicht, dass zu einem gesunden und sicheren IoT-Ökosystem auch das Finden, Aufrechterhalten und Ausbauen von Geschäftsbeziehungen gehört. Das ermöglicht Innovation, Kollaborationen und letztendlich die Fähigkeit, gemeinsam Erfolg aufzubauen. Die IoT-Partner von GlobalSign profitieren von den folgenden Vorteilen:

  • Sofortige Sicherheit und Glaubwürdigkeit durch die Partnerschaft mit einer Top-Zertifizierungsstelle.
  • Durch die aktive Zusammenarbeit mit unserem Team – von der Unterstützung bei Produkten, Integrationen und endgültigen Produktionsstarts bis hin zu Erkenntnissen über den Nachweis von Konzepten – werden wir zusammenarbeiten, um Innovation, Fortschritt und erfolgreiche Ergebnisse von IoT-Anwendungen voranzutreiben.
  • Die Integrationskosten und -risiken werden reduziert, die Compliance wird sichergestellt und die Markteinführungszeit Ihres IoT-Angebots verkürzt sich.

„Als vertrauenswürdige Zertifizierungsstelle ist GlobalSign ein sicheres, maßgebliches Glied in der IoT-Vertrauenskette, auf das sich Anwendungsentwickler, Systemintegratoren, Gerätehersteller sowie Netzwerk- und Gateway-Anbieter bei der Sicherung ihrer IoT-Ökosysteme immer verlassen können“, sagt Lancen LaChance, Vice President, IoT Solutions, GlobalSign. „Durch die Partnerschaft mit GlobalSign können Sie sichere Produkte schneller auf den Markt bringen, Geld sparen, Risiken reduzieren und wertvolle Beiträge von einem Team erhalten, das mit erstklassigen Kunden zusammenarbeitet.“

„Durch die Partnerschaft mit GlobalSign wird der bewährte, marktführende Hardware-Vertrauensanker von Infineon in die Sicherheitsdienstlandschaft von Global Sign integriert", sagte Jürgen Rebel, Vice President und General Manager Embedded Security bei Infineon Technologies. "Auf diese Weise können Gerätehersteller Cloud-verbundene IoT-Geräte einfach und sicher einrichten und verwalten und die Identität und Verfügbarkeit dieser Geräte über den gesamten Lebenszyklus hinweg schützen. Unser umfassendes Partner-Ökosystem aus globalen Cloud-Service-Anbietern bietet führenden Geräteherstellern weltweit die Vorteile der Zero-Touch-Bereitstellung.“

GlobalSign bietet derzeit zwei Arten von Partnerschaften an: die IoT Collective Alliance und die IoT Technology Alliance. 

Unsere IoT-Collective-Alliance-Partnerschaft richtet sich direkt an die Bedürfnisse von Gruppen wie Industriekonsortien, Standardorganisationen und IoT-Verbände. Partner der IoT Collective Alliance, die mit GlobalSign zusammenarbeiten, können Schulung von Mitgliedern beschleunigen, um Best Practices für die IoT-Sicherheit effizient zu sammeln, gemeinsam zu nutzen und auszutauschen. Sie können auch IoT-Sicherheitsstandards für bestimmte Branchen festlegen, um die Markt- und Compliance-Anforderungen zu erfüllen. Darüber hinaus können IoT-Collective-Alliance-Partner mithilfe unserer PKI-Sicherheitsexperten (Public Key Infrastructure) akzeptable Parameter für Sicherheitsanbieter erstellen und die Kosten für die Sicherheitsimplementierung für ihre Mitgliedschaft senken, woraus wertvollen Mitgliederdienstleistungen entstehen. 

Die Mitglieder der IoT Technology Alliance von GlobalSign entwickeln ihre Integrationsmodelle weiter, wenn sie sich auf die branchenführende, leistungsstarke PKI-basierte IoT Identity Platform mit umfassendem Service und die weltweit anerkannte Zertifizierungsstelle von GlobalSign verlassen. Sie reduzieren ihre Integrationskosten, indem sie unserer sicheren Software-Integrationsmethode folgen und Zugriff auf die jeweils neuesten Versionen erhalten. Die Partner der IoT Technology Alliance beschleunigen auch die Markteinführungszeit, indem sie die IoT-Sicherheitsintegration mit wertvollen PoC-Anleitungen (Proof of Concept) unseres Expertenteams optimieren. Diese Partner sichern ihr gesamtes IoT-Ökosystem, um Risiken zu minimieren und Sicherheit vom Chip bis zur Cloud zu ermöglichen. Für diese Gruppe sucht GlobalSign IoT Solutions nach Halbleiterherstellern, IoT-Geräteherstellern, IoT-Gerätebetreibern, Netzwerk- und Gateway-Anbietern, CSPs und IoT-Systemintegratoren.

LaChance fügt hinzu: „Wir arbeiten bereits mit herausragenden Unternehmen zusammen, die unseren sicheren, zuverlässigen Ruf und unsere Philosophie der Zusammenarbeit teilen. Doch beim Thema Innovationen muss man beständig am Ball bleiben und wir sind bestrebt, unsere Führungsrolle auf dem IoT-Sicherheitsmarkt mit Partnern aufrechtzuerhalten, die unsere Vision teilen. Deshalb sind wir dauernd auf der Suche nach Unternehmen, die unsere Technologie ergänzen und unseren gemeinsamen Kunden einen Mehrwert bieten.“

Über GMO GlobalSign
Als eine der traditionsreichsten Zertifizierungsstellen ist GlobalSign der führende Anbieter von vertrauenswürdigen Identitäts- und Sicherheitslösungen, mit denen Unternehmen, Konzerne, cloudbasierte Dienstleister und IoT-Innovatoren weltweit sichere Online-Kommunikation durchführen und Millionen verifizierter digitaler Identitäten verwalten sowie Authentifizierung und Verschlüsselung automatisiert durchführen können. Seine hochqualitativen PKI- und Identitätslösungen unterstützen die Milliarden von Diensten, Geräten, Personen und Dingen, aus denen das IoT besteht. GMO GlobalSign ist ein Tochterunternehmen der in Japan ansässigen GMO Cloud KK und der GMO Internet Group, mit Niederlassungen in Amerika, Europa und Asien. Weitere Informationen finden Sie unter: www.globalsign.de

GlobalSign Medienkontakt:
Amy Krigman
GlobalSign
Public Relations Manager Telefon: +1 603-570-7060
E-Mail: amy.krigman@globalsign.com

GlobalSign Medienkontakt DACH

Dagmar Schulz
Eskenzi PR
Public Relations Consultant
Telefon: +49 (0) 173 36 22 390
E-Mail: dagmar@eskenzipr.com

Share this Post
< Back to GlobalSign Newsroom

Neuste Blogbeiträge

Für weitere Informationen zu GlobalSigns Pressemitteilungen, Events oder Medienanfragen, kontaktieren Sie bitte Amy Krigman, Public Relations Manager, über amy.krigman@globalsign.com oder +1 603-570-8091