GlobalSign Pressemitteilung

GMO GlobalSign übernimmt Ubisecure

Führender Anbieter von Identitätsdiensten übernimmt Identity-and-Access-Management (IAM)- Plattform für vertrauenswürdige digitale Identitäten im Internet of Everything (IoE)

Boston, MA, Leuven, BE – 30. September 2014 - GMO GlobalSign (www.globalsign.com), die Security Division der GMO Internet Group (TSE: 9449) mit Sitz in Tokyo und einer der führenden Anbieter von digitalen Identitätsdiensten für Online-Transaktionen, gibt die Übernahme der in Helsinki ansässigen Ubisecure Solutions Inc., bekannt, einem in Privathand befindlichen Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Identity-and-Access-Management-Lösungen (kurz IAM) spezialisiert hat.

Die Akquisition von Ubisecure dient dazu, den strategischen Fokus von GlobalSign im rasch wachsenden 14,4 Billionen US-Dollar schweren Markt des Internet of Everything (IoE) voranzutreiben und die technischen Voraussetzungen sowie Entwicklerkapazitäten bereitzustellen. Um im Internet of Everything sichere Netzwerkverbindungen zwischen Menschen, Prozessen, Daten und Gegenständen herzustellen, benötigt jedes dieser “Dinge” seine eigene, vertrauenswürdige Identität.

Die Analysten von KuppingerCole, einem der führenden europäischen Analysten im Bereich der Informationssicherheit, bewerten die Produkte von Ubisecure als führend im Segement Access Management und Federation. Dem IAM-Markt wird bis 2017 ein Volumen von 7 Milliarden Dollar prognostiziert. Die Identity-and-Access-Management-Lösungen von Ubisecure umfassen die Kontrolle von Zugriffberechtigungen, Single-Sign-On (SSO) und die rollenbasierte Vergabe von Zugriffsrechten (Delegation und Federation). Gleichzeitig ist die Lösung hoch skalierbar, ein Resultat von 53 Mannjahren, die in Forschung und Entwicklung investiert worden sind. Die Software wird von zahlreichen Regierungsbehörden, Finanzinstituten und führenden europäischen Unternehmen eingesetzt sowie von mehr als 150 strategischen Partnern, darunter Systemintegratoren wie CapGemini und CGI.

Paul Tourret, Managing Director: „Ubisecure bietet uns die notwendige technologische Grundlage und entwicklungsseitige Kompetenz, um der führende Anbieter von digitalen Identitätsdiensten für das „Internet of Everything“ zu werden. Auf dieser Basis gewährleisten wir die vertrauenswürdige Grundlage für sichere Online-Geschäfte, sichere Kommunikation und Übermittlung von Inhalten und sichere Community-Interaktionen für Milliarden von Transaktionen, die in jedem Moment und weltweit stattfinden. Mit der Akquisition komplettieren wir unser Produktportfolio und schaffen für die Ubisecure IAM-Lösungen schon jetzt eine wesentlich breitere Marktdurchdringung über unsere Vertriebs- und Channel-Organisation. Das generiert praktisch sofort zusätzliche Umsatzchancen. Zukünftig wird die Technologie ein kritischer Baustein innerhalb unserer IoE- Identity-Services-Plattform sein.“

GlobalSign ist eine der weltweit führenden öffentlichen Zertifizierungsstellen (CA), die Identitäten von Webseiten, Unternehmen, Geräten, Dokumenten und Code authentifiziert. Digitale Zertifikate von GlobalSign kommen in Millionen von OEM-Geräten zum Einsatz. Darunter Trusted Platform Module (TPMs), Signaturlösungen, Router und drahtlose Geräte. Mit mehr als 5.000 Distributoren in 100 Ländern und Lösungen zur Identitätsverifizierung, Authentifizierung in Echtzeit, Security-as-a-Service und jetzt IAM im Rücken, verfügt GlobalSign über die Produkte, die technische Expertise und die Vision der führende Anbieter von Identity Services für das Internet of Everything zu werden.

Dazu Martin Kuppinger, Gründer von KuppingerCole: „Das Produktangebot von Ubisecure ist besonders für Service Provider und Regierungsbehörden attraktiv. Es ist für Einsatzszenarien konzipiert, bei denen der Schwerpunkt darauf liegt, eine große Zahl von Kunden, respektive Staatsbürgern zu integrieren. Eine derart massive Skalierbarkeit ist notwendig, wenn man IAM auf das IoT ausweiten will. Denn dort verfügt jedes „Ding“ über eine eigene Identität.“

Charles Sederholm, Chief Executive Officer bei Ubisecure: “GlobalSign verfügt über eine weltweite Organisation und Vertriebsstruktur. Sie erlauben es uns, unsere IAM-Lösungen global zu vermarkten. Zudem teilen wir eine gemeinsame Vision für Identity Services. Sowohl für die aktuelle Nachfrage nach eleganten IAM-Lösungen, als auch für Milliarden von miteinander verbundenen “Dingen”, die vertrauenswürdige Identitäten und Interaktionen brauchen. Und darüber sollten wir genau jetzt nachdenken. Wir sind ausgesprochen enthusiastisch nun ein Teil von GlobalSign zu sein, und ich bin mir sicher, dass wir zusammen Großes erreichen.”

Übernahmekonditionen

Das komplette Ubisecure-Team wird Teil von GlobalSign. Daran gekoppelt ist das Investment in den Aufbau eines IAM Center of Excellence in Helsinki als Innovationsstandort. Weitere Konditionen der Übernahme werden nicht veröffentlicht.

Über Ubisecure

Ubisecure Solutions Inc. ist eines der Pionierunternehmen für standardisierte Identity-and-Access-Management-Lösungen, die den Weg für ein reibungsloser funktionierendes und sicheres Internet bereiten. Die Software-Produkte des Unternehmens ermöglichen neue Online-Geschäftsmodelle und beschleunigen das Wachstum existierender webbasierter Dienste, indem voneinander getrennte Sites und Dienste in vertrauenswürdigen Umgebungen zusammengefasst werden. Ubisecure verfügt über ein umfassendes Netzwerk von Partnern, die ihre Kunden beraten und die entsprechenden technischen Dienstleistungen zur Verfügung stellen. Um diesen hohen Beratungslevel zu garantieren, bietet Ubisecure seinen Partnern entsprechende Trainings für sichere Onlinebusiness-Lösungen in seiner Ubisecure IAM Academy an. Weitere Informationen unter www.ubisecure.com.