GlobalSign Pressemitteilung

GlobalSigns cloudbasierte, hoch skalierbare PKI-Lösung in die Arm Mbed Cloud integriert

Arm-Entwickler können dadurch das Ausstellen von digitale Zertifikaten schnell und einfach automatisieren

Hannover, Deutschland – 23. April 2018 - GMO GlobalSign (www.globalsign.com), eine weltweit tätige Zertifizierungsstelle (CA) und führender Anbieter von Identitäts- und Sicherheitslösungen für das Internet der Dinge (IoT), gibt bekannt, dass seine cloudbasierte, hoch skalierbare Public Key Infrastructure (PKI) -Lösung in die Arm® Mbed Cloud-Plattform integriert worden ist. Dadurch können Entwickler, die die Mbed-Cloud von Arm verwenden, das Ausstellen von digitalen Zertifikaten von GlobalSign sowie Dienste zur Zertifikatsverwaltung schnell automatisieren. Die Integration stellt außerdem sicher, dass jedes Mbed-Gerät jetzt ein eindeutiges Gerätezertifikat von einem vertrauenswürdigen Drittanbieter wie GlobalSign bekommen kann.

GlobalSign hat eine führende Managed PKI-Plattform entwickelt, um die Zertifikatanforderungen des IoT der nächsten Generation zu erfüllen. Die GlobalSign-Plattform bietet die branchenweit schnellste Zertifikatausstellung, mit mehr als 3000 Zertifikaten pro Sekunde und sie verwaltet Zertifikate in sehr hohen Volumina. Dazu kommt ergänzend eine einfach zu handhabende und zeitgemäße Restful-API, um diese CA-Dienste zu nutzen. Technische Partner und Anwendungsentwickler haben so den Vorteil, PKI-Services schnell und einfach in ihr Angebot integrieren zu können.

„IoT Sicherheit ist eine Herausforderung für die ganze Branche, die einen umfassenden Ansatz für sichere Geräte über deren Lebenszyklus hinweg benötigt. Gleichzeitig muss es für Unternehmen leicht sein, die Einführung umzusetzen und zu verwalten.“ So Hima Mukkamala, GM IoT Cloud Services bei Arm. „Mit der GlobalSign und Mbed Cloud Integration die bestehende Identitätsinfrastruktur genutzt, um IoT Geräte sicher zu authentifizieren, Komplexität zu reduzieren und weitere Flexibilität zu bieten.“

Die beiden Unternehmen GlobalSign und Arm hatten im vergangenen Jahr ursprünglich eine Partnerschaft für IoT-Geräte mit verbesserter Sicherheit angekündigt.

„Die heutige Ankündigung spricht für die Fortschritte, die wir im letzten Jahr bei der Bereitstellung von IoT-orientierten Diensten gemacht haben“, so Minoru Karasawa, Group Chied Technology Officer, bei GlobalSign. „Arm demonstriert seine führende Rolle durch den Aufbau, die Übernahme und native Integration von Sicherheit direkt in sein Ökosystem. Es kommt darauf an, es für IoT-Entwickler so einfach und überschaubar wie möglich zu machen, Sicherheit in ihre Lösungen zu integrieren. Angefangen bei der Entwurfs- und POC-Phase, die auf Milliarden von Geräten skaliert werden kann."

Arm Mbed IoT Geräteplattform

Die Arm Mbed IoT Geräteplattform bietet ein Betriebssystem, Cloud-Services, Tools und ein Entwicklungsökosystem für die Entwicklung von IoT-Geräten und Anwendungen, sicheres Gerätemanagement, -bereitstellung und -verbindungen. Mit der Mbed Plattform können Unternehmen den Zeitraum für die Entwicklung von IoT-Anwendungen erheblich reduzieren, und ihre IoT Geräte sicher verbinden, verwalten und updaten, sowohl in öffentlichen oder privaten Cloud, vor Ort oder hybriden Umgebungen.

Über GMO GlobalSign

GlobalSign ist der führende Anbieter von vertrauenswürdigen Identitäts- und Sicherheitslösungen, die es Unternehmen, Großunternehmen, Cloud-Service-Anbietern und IoT-Innovatoren auf der ganzen Welt ermöglichen, Online-Kommunikation zu sichern, Millionen von verifizierten digitalen Identitäten zu verwalten und Authentifizierung und Verschlüsselung zu automatisieren. Mit Lösungen für hochskalierte Public Key Infrastructure (PKI) und Identität unterstützt das Unternehmen Milliarden von Geräten, Personen und Dingen innerhalb des Internet of Everything (IoE). Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in den Amerikas, Europa und Asien. Weitere Informationen finden Sie auf https://www.globalsign.com/de-de/

Weitere Ressourcen:
Mehr über GlobalSign unter https://www.globalsign.de
Folgen Sie GlobalSign auf Twitter @GlobalSign_de
Den GlobalSign Blog abonnieren

Über GMO Cloud KK

GMO Cloud K.K. (TSE: 3788) ist ein Full-Service IT-Infrastruktur-Anbieter, der sich auf Cloud-Lösungen konzentriert. 1996 als Hosting-Unternehmen gegründet, hat das Unternehmen Server für mehr als 130.000 Unternehmen verwaltet und verfügt nun über 6.500 Vertriebspartner in ganz Japan. Im Februar 2011 startete das Unternehmen GMO Cloud, um seinen Fokus auf Cloud-basierte Lösungen zu verstärken. Seit 2007 hat das Unternehmen auch seine GlobalSign SSL Sicherheitsmarke durch Niederlassungen in Belgien, Großbritannien, USA, China und Singapur ausgebaut. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://ir.gmocloud.com/english/.

Über die GMO Internet Group

GMO Internet Group ist ein branchenweit führender Anbieter von Internetlösungen wie z. B. Domain-Namen-Registrierung, cloudbasiertes und traditionelles Hosting, E-Commerce, Sicherheit und Dienste zur Abwicklung von Zahlungen im Internet, die den jeweils größten Marktanteil in Japan innehaben. Weitere wichtige Geschäftsfelder der Gruppe sind der Online-Wertpapier-/Devisenhandel, Internetwerbung, Suchmaschinenmarketing und Onlinerecherche sowie das Entwickeln und Vermarkten von Smartphone-Spielen. GMO Internet, Inc. (TSE: 9449) hat seinen Hauptsitz in Tokio, Japan. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.gmo.jp/en/.