GlobalSign Pressemitteilung

GlobalSign Enterprise Reseller-Programm adressiert 18,3 Milliarden Dollar-Markt für sichere Online-Identitäten


Angetrieben von der Nachfrage nach stärkerer Authentifizierung, der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, einer zunehmend mobil arbeitenden Belegschaft und dem Internet der Dinge, ist der Bedarf an Enterprise Identity Services sprunghaft gestiegen

BOSTON, MA, LEUVEN, BE 20. Mai 2015 – GlobalSign, ein führender Anbieter von Identitätsdiensten für Handel, Kommunikation, Content und Communities, stellt sein Enterprise Reseller Programm vor. GlobalSign erweitert somit seine Vertriebskanäle und eröffnet Systemintegratoren die Möglichkeit, am 18,3 Milliarden-Markt[1] für Identity & Access Management (IAM)-Lösungen zu partizipieren. Das Programm bietet Resellern den Zugang zu IAM- und PKI-Diensten aus einer Hand, was einen ganzheitlichen Ansatz für die Sicherheitsstrategie im Internet of Everything ermöglicht.

75% der CIOs erwarten, dass sich die Sicherheitsausgaben 2015 erhöhen.[2] GlobalSigns Enterprise Reseller Programm ermöglicht es Partnern, den immer wichtiger werdenden Authentifizierungsmarkt zu bedienen. Hier besteht ein steigender Bedarf Mitarbeiter zu schützen und zu zertifizieren, gleiches gilt für Partner und Kunden, mobile Endgeräte, Transaktionen, E-Mails, Codes und Dokumente. Die Zugangsverwaltung ist gleichermaßen geschäftskritisch. Das Reseller Programm umfasst ebenfalls die IAM-Lösungen von GlobalSign. Sie basieren auf Technologien, die vom in Finnland ansässigen Unternehmen Ubisecure entwickelt wurden, einem Unternehmen, das GlobalSign im September 2014 übernommen hat. Die Single-Sign-On-, Federation- und Autorisierungs-Lösungen sind bereits jetzt in großem Umfang in Europa im Einsatz. Sie werden beispielsweise von mehr als 3 Millionen Bürgern benutzt, die auf Datensätze der finnischen Behörden zugreifen, aber auch von Herstellern, Versorgungsunternehmen und Dienstleistern.

“Die Nachfrage nach Identitätslösungen weltweit schafft einen lukrativen Markt für Reseller, die hochwertige, strategische Identitätslösungen für Unternehmenskunden anbieten wollen", so Henry Krumins, Vertriebsleiter bei GlobalSign. “GlobalSigns starkes Portfolio ermöglicht es Resellern, ihren Kunden genau die richtigen Lösungen anzubieten. Vom Standpunkt der Systemintegration sind sie schnell zu implementieren, sodass unsere Partner sie in kürzerer Zeit und mit weniger Kostenaufwand bereitstellen können. Und somit ihre Marge optimieren.”

Seit 1996 hat GlobalSign einen ausgedehnten Vertriebskanal für den Weiterverkauf von SSL- und Client-Zertifikaten an kleinere Unternehmen aufgebaut. Das aktuelle Enterprise Reseller Programm erweitert das Angebot an Identitätsprodukten und -diensten, die über diesen Vertriebsweg verkauft werden können. Das Programm unterstützt mittlere und große Unternehmen dabei die stetig komplexer werdenden Sicherheitsanforderungen zu erfüllen. Eine von GlobalSign in Auftrag gegebene unabhängige Untersuchung hat gezeigt, dass rund 90% der IT-Führungskräfte in Organisationen mit über 1.000 Mitarbeitern in Bezug auf Identity & Access Management (IAM) innerhalb ihrer Organisation besorgt sind, da das Internet of Everything zusätzliche Systeme, Prozesse, Geräte und Personen in Kontakt mit IT-Ressourcen bringt.

Für GlobalSign Enterprise Reseller stehen folgende Produkte und Dienste zur Verfügung:

  • Verwaltete Zertifikat-Plattformen, so dass Organisationen die digitalen Anmeldeinformationen zum Signieren und Verschlüsseln von Transaktionen, für E-Mails und Dokumente sowie zur Authentifizierung von Benutzern und Geräten ganzheitlich bereitstellen und verwalten können;
  • Identity & Access Management-Lösungen, wie z.B. IAM-Easy™ für die Authentifizierung und Verwaltung von Identitäten und den Zugang zu kundenseitigen Anwendungen;
  • Certificate Authority (CA)-Dienste, wie z.B. Trusted Root, Zeitstempel, OCSP-Antwort-Services, APIs für benutzerdefinierte Anwendungen sowie Active Directory-Integration.

Systemintegratoren können an einer Vielzahl von Geschäftsmodellen teilhaben, wie beispielsweise an Vermittlungs-, Integrations- oder umfassenden Reseller-Programmen.

Das GlobalSign Enterprise Reseller Programm bietet ein umfassendes Spektrum an Ressourcen, wie Automatisierungstechnologien und APIs, so dass Reseller diese Identitätslösungen einfach in ihre Portfolios integrieren können; dazu kommen kundenorientierte Vertriebs- und Marketingressourcen; Schulung und technische Unterstützung für die schnelle Bereitstellung von Kundenimplementierungen, Rabatte und flexible Lizenzierung, um Partnermargen zu maximieren.

Für weitere Informationen über das GlobalSign Enterprise Reseller Programm besuchen Sie GlobalSign unter

https://www.globalsign.com/de-de/partner/var-partner/ oder kontaktieren Sie uns unter +49 800 7237980.

Um mehr über GlobalSigns Produkte und Lösungen zu erfahren, besuchen Sie unsere Website https://www.globalsign.de oder rufen Sie einfach unter  Telefon +49 800 7237980 an.



[1] Identity & Access Management (IAM) Markt – Globale Prognose bis 2019,” Markets and Markets, 15. Februar 2015

Über GMO GlobalSign

GlobalSign, 1996 als eine der ersten Zertifizierungsstellen gegründet, bietet Identifizierungsdienste für das Internet of Everything (IoE). Die dazu vermittelten vertrauenswürdigen Identitäten bieten sicheren Handel, Kommunikation, Content Delivery und Community-Interaktionen und ermöglichen damit Milliarden von sicheren Online-Transaktionen auf der ganzen Welt. Das Identity und Access Management Portfolio beinhaltet alles von Zugangskontrolle, Single Sign-On (SSO) Lösungen, bis hin zu Identity Federation und Delegation und hilft so Unternehmen und Service Providern neue Geschäftsmodelle für sich selbst und seine Kunden umzusetzen. Der Schwerpunkt von GlobalSign liegt weiterhin auf digitalen Zertifikaten, die authentifizierten Kunden das Betreiben von SSL-gesicherten Transaktionen, Datentransfers, die Verteilung von manipulationssicheren Codes und den Schutz von Online-Identitäten für sichere E-Mail-Kommunikation und Zugangskontrolle gewährleisten. GlobalSigns Lösungen richten sich an den stetig wachsenden IoE-Markt, der bereits jetzt auf 14.4 Billionen Dollar geschätzt wird, denn um sichere Netzwerk-Verbindungen zu gewährleisten müssen Menschen, Prozesse, Daten und Geräte mit vertrauenswürdigen Identitäten gesichert sein. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in den USA, Europa und Asien. Für die neuesten Nachrichten zu GlobalSign besuchen Sie uns bitte unter www.globalsign.de oder folgen Sie uns auf Twitter (@GlobalSign_de).

Über GMOCloud KK

GMO Cloud K.K. (TSE: 3788) ist ein Full-Service IT-Infrastruktur-Anbieter, der sich auf Cloud-Lösungen konzentriert. 1996 als Hosting-Unternehmen gegründet, hat das Unternehmen Server für mehr als 130.000 Unternehmen verwaltet und verfügt nun über 6.000 Vertriebspartner in ganz Japan. Im Februar 2011 startete das Unternehmen GMO Cloud, um seinen Fokus auf Cloud-basierte Lösungen zu verstärken. Seit 2007 hat das Unternehmen auch seine GlobalSign SSL Sicherheitsmarke über Niederlassungen in Belgien, Großbritannien, USA, China und Singapur ausgebaut. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://ir.gmocloud.com/english/ .

Über die GMO Internet Group

GMO Internet Group ist ein Komplettanbieter von branchenweit führenden Internetlösungen wie z.B. Domain-Namen-Registrierung, cloudbasiertes und traditionelles Hosting, E-Commerce, Sicherheit und Dienste zur Abwicklung von Zahlungen im Internet, die den jeweils größten Marktanteil in Japan innehaben. Weitere wichtige Geschäftsfelder der Gruppe sind der Online-Wertpapier-/Devisenhandel, Internetwerbung, Suchmaschinenmarketing und Onlinerecherche sowie das Entwickeln und Vermarkten von Smartphone-Spielen. GMO Internet, Inc. (TSE: 9449) hat seinen Hauptsitz in Tokio, Japan. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.gmo.jp/en .