GlobalSign Pressemitteilung

GlobalSigns neues Certificate-Request-Tool erleichtert SSL-Anwendungen

Kostenloser Online-Dienst generiert Befehlszeilen für die beliebtesten Webserver

London, UK – 19. Dezember 2013 - GlobalSign, die SaaS-Zertifizierungsstelle (CA) für Unternehmen und einer der weltweit führenden Anbieter von SSL-Zertifikaten, kündigt die Verfügbarkeit seines neuen SSL-Certificate-Request-Tools an (Tool zur Anforderung von SSL-Zertifikaten). Dieser kostenlose Online-Dienst liefert Website-Administratoren die Befehlszeilen, die zum Generieren eines Certificate Signing Requests (CSR) für ihre Server erforderlich sind. Das Tool ergänzt aktuell eine Reihe von Neuerungen im GlobalSign-Portfolio um das Management von SSL-Zertifikaten im gesamten Lebenszyklus zu erleichtern.

Der Dienst steht Einzelpersonen und Unternehmen zur Verfügung. Website-Administratoren müssen lediglich die erforderlichen Angaben für das Certificate Signing Request (Zertifikatsignierungsanforderung) über die benutzerfreundliche Oberfläche eingeben, beispielsweise den vollqualifizierten Domänennamen sowie Namen und Standort des Unternehmens. Das Tool gibt die notwendigen Befehlszeilen für die meisten Anwendungen aus, darunter OpenSSL, Exchange 2007, Exchange 2010 und Java Keytool. Es ist zudem ideal für Unternehmenskunden, da es auch den CSR-Generierungsprozess für API-Entwickler und kundenspezifische Systemprogrammierer automatisiert.

Die Bedrohungslandschaft entwickelt sich ständig weiter. Deshalb bietet das Tool zusätzliche Hinweise für Website-Administratoren zur CSR-Generierung und Best Practices. Neben Informationen dazu, wie man den privaten Schlüssel sichert, verwendet das Tool standardmäßig eine Auswahl von Schlüsselalgorithmen (RSA) und Schlüssellänge (mindestens 2048 Bit) für die CSR-Generierung, die mit aktuellen Empfehlungen und Branchenvorschriften im Einklang steht. Das Tool ist in Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Spanisch, Russisch, Chinesisch und Japanisch verfügbar und erleichtert die CSR-Generierung für Nutzer weltweit. "Das Erstellen einer CSR bleibt für Website-Administratoren ein sensibler Punkt innerhalb des SSL-Antragsverfahrens. GlobalSign will mit seinem neuen CSR-Tool die Problematik beheben", so Ryan Hurst, CTO, GlobalSign. "Wir stellen kontinuierlich Neuerungen vor und leisten mehr als andere CAs. Dazu gehört es, dass wir benutzerfreundliche Ressourcen für SSL-Kunden bereitstellen. Und dies nicht ausschließlich für bestehende GlobalSign-Kunden. Unser Ziel ist es Online-Sicherheit generell so einfach und zugänglich wie möglich zu machen."

Über GMO GlobalSign

GlobalSign ist seit 1996 ein Vertrauensdienstleister. Sein Schwerpunkt lag und wird immer darauf liegen, komfortable und leistungsfähige PKI-Lösungen für Unternehmen aller Größen bereitzustellen. Seine Kernlösungen von digitalen Zertifikaten ermöglichen seinen Tausenden von authentifizierten Kunden das Betreiben von SSL-gesicherten Transaktionen, Datentransfers, die Verteilung von manipulationssicheren Codes und den Schutz von Online-Identitäten für sichere E-Mail und Zugangskontrolle. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Amerika, Europa und Asien. Für Neugikeiten und Updates über GlobalSign besuchen Sie www.globalsign.de oder folgen Sie GlobalSign auf Twitter (@globalsign_de).

Über die GMO Internet Group

GMO Internet Group ist ein Komplettanbieter von branchenweit führenden Internetlösungen wie z.B. Domain-Namen-Registrierung, cloudbasiertes und traditionelles Hosting, E-Commerce, Sicherheit und Zahlungsabwicklungsdienste, die jeweils den größten Marktanteil ihrer entsprechenden Märkte in Japan innehaben. Zu den weiteren wichtigen Geschäftsfeldern der Gruppe gehören Online-Wertpapier-/Devisenhandel, Internetwerbung, Suchmaschinenmarketing und Onlinerecherche und Entwicklung und Veröffentlichung von Smartphonespielen. GMO Internet, Inc. (TSE: 9449) hat seinen Hauptsitz in Tokio, Japan. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.gmo.jp/en.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an: press@globalsign.com.