GlobalSign Pressemitteilung

Cayan integriert GlobalSign PKI-Service
Das Ziel: Bessere Kundenerfahrung und weniger Supportkosten auf der ultrasicheren Omnikanal-Plattform für Zahlungsabwicklungen, Genius

Mit der nahtlosen API-Integration ermöglicht die Cloud-basierte PKI-Lösung von GlobalSign es Cayan, SSL-Zertifikate bedarfsgerecht für mit dem Internet verbundene Bezahlgeräte bereitzustellen

BOSTON, Massachusetts, LEUVEN, Belgien, 10. Juli 2018 - GMO GlobalSign (www.globalsign.de), eine globale Zertifizierungsstelle und führender Anbieter von Identitäts- und Sicherheitslösungen für das Internet der Dinge (IoT), gibt bekannt, dass Cayan, den hoch skalierbaren, cloudbasierten Public Key Infrastructure (PKI) -Dienst von GlobalSign integriert. Cayan ist ein Technologieunternehmen, das sich auf transformative Innovationen im Zahlungsverkehr konzentriert und im Januar 2018 von TSYS (NYSE: TSS) übernommen wurde. Ziel ist es, mithilfe des GlobalSign Dienstes die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und die Supportkosten der Genius® Plattform für Zahlungsabwicklung zu senken. Die Genius-Plattform ist cloudbasiert und arbeitet auf mit dem Internet verbundenen mobilen Geräten. Der PKI-Dienst von GlobalSign ist in der Lage, mehr als 3.000 digitale Zertifikate pro Sekunde auszustellen. Die nahtlose Integration erlaubt es Cayan nun, SSL-Zertifikate auf allen Geräten ausstellen, um Verschlüsselung, gegenseitige Authentifizierung und Vertrauenswürdigkeit zu gewährleisten.

Zuvor vertraute Cayan auf eine private Root, um Zertifikate für die Genius-Plattform auszustellen. Für dieses Modell ist jedoch eine benutzerdefinierte Vertrauenskonfiguration erforderlich. Das hatte in der Vergangenheit zu einem erheblichen Mehraufwand beim Support für die Installation, Konfiguration und Verwaltung der Zertifikate geführt. Der hoch skalierbare cloudbasierte PKI-Dienst von GlobalSign bietet demgegenüber moderne REST-APIs. Das ermöglicht eine einfache Integration und ist wesentlich kosteneffektiver. Gleichzeitig ist der Dienst deutlich flexibler und bietet den Grad von Automatisierung, den Cayan für seine Kunden braucht, um auch große Mengen bereitstellen zu können.

Dominic Lachowicz, Senior Vice President Engineering bei Cayan: „Wir konnten sehr rasch die Kosten für Support und Produktkonfiguration reduzieren. Über die Integration der PKI-basierten Technologie von GlobalSign gewährleisten wir die Sicherheit unserer Genius-Plattform für Zahlungsabwicklungen. Die Zertifikate können wir jetzt automatisiert ausstellen und widerrufen. Für den ungewöhnlichen Fall, dass ein Terminal gestohlen oder manipuliert würde, können wir das Zertifikat widerrufen. Jeder böswillige Eingriff würde auf dieses eine Gerät beschränkt bleiben."

Die Integration hat noch einen weiteren Vorteil. Cayan kann die IoT-Zertifikate von GlobalSign mit den derzeit verwendeten, kostengünstigen Domain Name System-Diensten kombinieren.
Dadurch arbeiten die Zahlungsterminals des Unternehmens leichter in Dynamic Host Configuration Protocol-Umgebungen. Vorher musste Cayan auch die Zertifikate neu ausstellen, die für die neue LAN-IP-Adresse eines Terminals gültig sein sollten. Jetzt kann das Unternehmen die Seriennummer des Terminals als Teil des Fully Qualified Domain Name verwenden. Dadurch wird die Adressierung der Terminals erheblich verbessert. Und Cayan muss die Zertifikate nicht neu ausstellen, wenn sich die LAN-IP-Adresse des Terminals ändert. Davon profitieren die Händler. Sie müssen jetzt keine neue LAN-IP-Adresse in ihre Point of Sale-Konfiguration mehr einfügen. Das kann passieren, wenn ein Router oder ein Terminal neu gestartet wird, der nicht für die Ausstellung von IP-Adressen eingerichtet ist.

Lance LaChance, Vice President, IoT, GlobalSign: „Wir freuen uns, mit einem führenden Anbieter von Zahlungstechnologien wie Cayan zusammenzuarbeiten. Dank der Technologie von GlobalSign verbessert Cayan die Benutzerfreundlichkeit sowohl zu vertretbaren Kosten als auch in großem Umfang.
Das Cayan-Team hat die Rolle eines Vordenkers übernommen. Es demonstriert, dass man ein hohes Maß an Sicherheit gewährleisten und gleichzeitig das Wertversprechen seines Produkts verbessern kann. Eine echte Win-Win-Situation.“

Über TSYS
TSYS® (NYSE: TSS) ist ein führender globaler Anbieter im Zahlungsverkehr, der nahtlose, sichere und innovative Lösungen für die gesamte Bandbreite des Zahlungsverkehrs bietet - von den Verarbeitungsschritten bei Emittenten über die Abrechnung mit Händlern bis zur Verwaltung von Prepaid-Programmen. Wir sind erfolgreich, weil wir die Menschen und ihre Bedürfnisse bei jeder Entscheidung in den Mittelpunkt rücken. Diese Methode nennen wir „People-Centered Payments®” (personenzentrierte Zahlungen). Unser Hauptsitz befindet sich in Columbus, Georgia, USA, mit ungefähr 12.000 Teammitgliedern und lokalen Niederlassungen in 13 Ländern. TSYS erzielte 2017 einen Umsatz von 4,9 Milliarden US-Dollar und wickelte über 27,8 Milliarden Transaktionen ab. Wir sind Mitglied von The Civic 50 und das Ethisphere Magazin führt uns als eine der World's Most Ethical Companies 2018. TSYS ist Mitglied des S&P 500 und veröffentlicht routinemäßig alle wichtigen Informationen auf seiner Website. Weitere Informationen finden Sie unter tsys.com.

Über Cayan
Cayan® ist ein Technologieunternehmen, das sich auf transformative Innovationen im Zahlungsverkehr konzentriert. Von der einfachen und zuverlässigen Zahlungsabwicklung bis hin zu vollständig integrierten Multichannel-Plattformen für die Kundenbindung - Cayan entwickelt kontinuierlich neue Wege, um die Leistungsfähigkeit des Zahlungsverkehrs zu erschließen. Zu den Plattformen von Cayan gehören die Cayan® Unified Commerce Solution Suite™ und die Genius® Plattform - beides sichere und skalierbare Plattformen, die vollständig konfigurierbar, auf die spezifischen Anforderungen eines Unternehmens zugeschnitten und einfach zu implementieren sind. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Boston hat mehrere Niederlassungen in den Vereinigten Staaten und in Belfast, Nordirland.

Über GMO GlobalSign
GlobalSign ist der führende Anbieter von vertrauenswürdigen Identitäts- und Sicherheitslösungen, die es Unternehmen, Großunternehmen, Cloud-basierte Service-Anbietern und IoT-Innovatoren auf der ganzen Welt ermöglichen, Online-Kommunikation zu sichern, Millionen von verifizierten digitalen Identitäten zu verwalten und Authentifizierung und Verschlüsselung zu automatisieren. Mit Lösungen für hoch skalierte PKI und Identität unterstützt das Unternehmen Milliarden von Geräten, Personen und Dingen innerhalb des Internet of Things (IoT). Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in den Amerikas, Europa und Asien. Weitere Informationen finden Sie auf https://www.globalsign.de

Über GMO Cloud KK
GMO Cloud K.K. (TSE: 3788) ist ein Full-Service IT-Infrastruktur-Anbieter, der sich auf Cloud-Lösungen konzentriert. 1996 als Hosting-Unternehmen gegründet, hat das Unternehmen Server für mehr als 130.000 Unternehmen verwaltet und verfügt nun über 6.500 Vertriebspartner in ganz Japan. Im Februar 2011 startete das Unternehmen GMO Cloud, um seinen Fokus auf Cloud-basierte Lösungen zu verstärken. Seit 2007 hat das Unternehmen auch seine GlobalSign SSL Sicherheitsmarke durch Niederlassungen in Belgien, Großbritannien, USA, China und Singapur ausgebaut. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte https://ir.gmocloud.com/english/

Über die GMO Internet Group
Die GMO Internet Group ist ein branchenweit führender Anbieter von Internetlösungen, der Japans meist genutzten Domain-, Hosting & Cloud-, E-Commerce, Sicherheit und Zahlungsverkehr-Lösungen entwickelt und betreibt. Zur Gruppe gehören auch die weltweit größte Plattform für Online-Wertpapier-/Devisenhandel, sowie Internetwerbung, Internetmedien und Dienste im Zusammenhang mit Kryptowährung. GMO Internet, Inc. (TSE: 9449) hat seinen Hauptsitz in Tokio, Japan. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte https://www.gmo.jp/en/