GlobalSign Trust™

Federated Zugangskontrolle

GlobalSign Trust ist eine Steuerzentrale für Federated Identity-Systeme. Identity Federation bedeutet, Identitätsinformationen über zwei (oder mehr) unabhängige Domains zu übertragen. Die Kundenakquise wird bis zu 100x kosteneffizienter, da Registrierungs- und Anmeldeprozesse neuer Kunden mit einem einzigen Klick ausgeführt werden können.

Eine Wertschöpfungskette für eine Kundentransaktion ist beispielsweise die Urlaubsplanung, bei der der Nutzer mit verschiedenen Services einen Flug bucht, ein Auto reserviert und ein Hotelzimmer bucht. Wenn diese Services Federation nutzen, verbessert das die Benutzerfreundlichkeit. Partnerunternehmen steigern ihre Umsätze, da sie ihre potenzielle Kundenbasis durch Partnerschaften vergrößern.

trust-diagram-1

100-mal kostengünstiger bei der Neukundenakquise

  • Für Verbraucher bedeutet dies nahtlosen Zugriff auf diverse Ressourcen, ohne sich erneut authentifizieren zu müssen.

  • Für Unternehmen ist es eine neue Möglichkeit, zusätzliche Geschäfte zu generieren, indem sie vertrauenswürdigen Partnern die Türen Ihres Web-Business öffnen.

  • Für Behörden ist es eine Möglichkeit, Transaktionskosten für Bürger-E-Services zu reduzieren.

Hauptmerkmale von GlobalSign Trust

  • Zentrale Richtlinienverwaltung und Autorisierung

  • Erhöhte Serviceakzeptanz durch Nutzung vorhandener Partneraccounts

  • Schnelles Hinzufügen sozialer Logins zu Ihren E-Services

  • Richtlinienbasierte Zugangskontrolle

  • Standardbasiertes, automatisiertes Trust Relationship Management

  • Cloud- + SaaS-fähig: Unterstützung wichtiger Cloud- und SaaS-Anbieter

  • GUI-Konfiguration mit delegierter Systemadministration

Inbound und Outbound Federation

Inbound Identity Federation lässt Ihre lokalen Systeme die Anmeldeinformationen von Kunden aus Fremdservices akzeptieren, wie z.B. populäre Sites von sozialen Netzwerken, Partnerorganisationen oder kommerziellen Identitätsprovidern wie Banken und staatliche Institutionen. Vertrauen wird über eine Online-Schnittstelle aufgebaut und kontrolliert.

Outbound Identity Federation ermöglicht Ihrer Benutzercommunity den Zugang zu externen Services wie SaaSAnwendungen, Cloud-Providern und Partnerservices, mit ihrer bestehenden Single-Sign-On-Sitzung zu nutzen – Benutzername, Passwort oder andere Anmeldeinformationen sind nicht erforderlich. Autorisierungsinformationen für Benutzer, Rollen und Attribute werden gemäß Ihren lokalen Sicherheitsrichtlinien kontrolliert. Dadurch entfällt der Verwaltungsaufwand des Account Managements und die Sicherheit des gesamten Systems wird erhöht.

Nächste Schritte

Sprechen Sie mit einem IAM Spezialisten für mehr Informationen