GlobalSign Blog

08 Sep 2015

Noch mehr Gründe Ihre Microsoft CA zu ersetzen

Die neueste Version des Auto Enrollment Gateways (AEG) verbessert die Active Directory Integration dank unserer SaaS-Zertifikatsdienste jetzt noch weiter – und bietet dadurch vorteilhafte Gesamtkosten.

Wir möchten heute die aktuelle Version unserer Plattform zur Active Directory Integration vorstellen – das GlobalSign Auto Enrollment Gateway (AEG). Obwohl Sie die Microsoft CA ersetzen verlieren Sie keine der Vorteile, und profitieren sogar noch von deutlichen Kosteneinsparungen.

Unser AEG ist ein Software-Service, der als Bindeglied zwischen den SaaS-Zertifikatsdiensten von GlobalSign (WebTrust geprüft) und Ihrer Active Directory Umgebung fungiert. AEG automatisiert das Ausstellen, Bereitstellen und Management von digitalen Zertifikaten, und das alles für niedrigere Gesamtkosten für die Public Key Infrastructure (PKI) als die Microsoft CA. Außerdem wird das Risiko von teuren Management- oder Systemausfällen minimiert.

Hier können Sie sehen wie AEG funktioniert und Ihr Unternehmen dadurch profitiert.

Die neue AEG-Version kommt mit vielen neuen Zusätzen um das Ausstellen von Zertifikaten zu automatisieren – sowohl für sichere E-Mail (S/MIME), Benutzer- und Gerät-Authentifizierung und für intern zugängliche Server. Weitere Vorteile sind:

  • Bereitstellung von Zertifikaten für Nicht-AD Objekte: Unternehmen sind mit den SCEP-Server-Funktionen in der Lage Zertifikate für Objekte auszustellen, die nicht mit der Domain verbunden sind (das können z. B. Router, mobile Geräte oder Nicht-Windows-Rechner sein). Die Registrierung erfolgt beispielsweise über die neue manuelle Registrierungs-Website oder über eine Mobile Device Management (MDM) Plattform.
  • Schlüsselwiederherstellung und -archivierung: Die Archivierung und Wiederherstellung ist wichtig für S/MIME-Anwendungsfälle, und kann nun automatisch während der Ausstellung ausgeführt werden.
  • Erweiterete Windows Server Unterstützung: AEG kann jetzt auch auf Windows Server 2008 R2 und 2012 R2 installiert werden.
  • Verbesserte Funktionen beim Lebenszyklus-Management: Direkt im AEG Administrator-Panel stehen nun zusätzliche Zertifikat-Lebenszyklus-Funktionen zur Verfügung (z.B. Schlüsselwiederherstellung, -archivierung, Zertifikatwiderruf).

Mehr dazu können Sie in unserem Webinar erfahren: Automatisches Ausstellen von Zertifikaten durch Active Directory

Falls Sie weitere Fragen haben, oder wissen wollen wie man AEG einführt, können wir Ihnen eine persönliche Vorführung geben: https://www.globalsign.com/de-de/auto-enrollment-gateway/

von Lea Toms

Artikel teilen