GlobalSign Blog

03 Nov 2014

Die drei Hauptvorteile einer Managementlösung für Ihre PKI-Bedürfnisse

Digitale Zertifikate bieten eine Lösung für eine Reihe von Cyber-Sicherheitsproblemen, wie den Bedarf nach Multi-Faktor-Authentifizierung, Dokumentensignaturen oder E-Mail-Verschlüsselung.

Mit zunehmender Anzahl verbundener Geräte und Personen innerhalb einer Organisation, kann die Bereitstellung von individuellen Zertifikaten für jede Anwendung eine Herausforderung für IT-Manager werden: Sie müssen sicherstellen, dass nur autorisierte Benutzer Zertifikate anfordern können, sie müssen sich an zahlreiche Ablaufdaten erinnern, und sie müssen ununterbrochene Sicherheit gegen Cyberbedrohungen gewährleisten.

Eine Zertifikatsmanagementlösung kann Ihnen die notwendigen Tools bereitstellen, um volle Kontrolle über Ihre PKI-Bedürfnisse zu haben, und er kann Ihnen einige der sich wiederholenden Verwaltungsaufgaben abnehmen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Ihnen eine PKI-Management-Lösung helfen kann:

1     Zentralisiertes Management und Reporting

Egal, ob Sie ein kleines Unternehmen oder ein großes Unternehmen mit einer Vielzahl von Einrichtungen, Abteilungen und Benutzern sind: PKI-Managementlösungen rationalisieren Arbeitsabläufe, indem Ausstellung, Annullierung, Erneuerung, Neuausstellung oder Widerruf von Zertifikaten durch einen einfachen Klick ermöglicht werden.

Die meisten Zertifizierungsstellen (CAs) bieten eine SaaS-Plattform mit Zugriff rund um die Uhr an, um all Ihre Zertifikate über deren gesamte Laufzeit zu verwalten. Eine Managementlösung bietet außerdem umfangreiche Reporting-Möglichkeiten: Eine Übersicht, welche Zertifikate und Benutzer angelegt wurden, welche Zugriffsrechte sie haben und, wahrscheinlich am wichtigsten, eine Zusammenfassung der Ablaufdaten Ihrer Zertifikate. Dies macht es wirklich einfach, den Überblick über Zertifikate zu behalten, die kurz vor dem Ende ihres Lebenszyklus sind, und ermöglicht damit eine rechtzeitige Erneuerung.

2     Delegierte Verwaltung

Üblicherweise sind eine Reihe von Interessengruppen an der Bereitstellung von digitalen Zertifikaten in einer Organisation beteiligt. Für Rund-um-die-Uhr-Kontrolle kann auf eine Managementlösung von einer unbegrenzten Anzahl von Benutzern zugegriffen werden, wodurch gewährleistet ist, dass unternehmenskritische Anwendungen durchgängig laufen.

Wenn aufgabenbasierte Berechtigungen erforderlich sind, können diese so eingerichtet werden, dass sie mehrere Geschäftsbereiche, Anwendungen oder Standorte unterstützen, und sie können an die erforderlichen Bedürfnisse angepasst werden. So können beispielsweise Rechnungs- und Zahlungs-Privilegien einem Finance Manager zugewiesen werden, während Rechte für Zertifikatausstellungen auf wenige ausgewählte Mitarbeiter beschränkt werden können.

Dies bedeutet, dass die Verantwortung für die Verwaltung von digitalen Zertifikaten nicht einer Person obliegen muss, während Administratoren trotzdem eine enge Kontrolle gewährleisten können.

3     Zeit- und Kostenersparnis

Mit wachsender Zahl der in einer Organisation verwendeten Zertifikate wachsen auch Kosten und Personalzeit, die mit der Verwaltung größerer Mengen verbunden sind.

Jedes Mal, wenn Sie ein Retail-Zertifikat bestellen, muss Ihr Unternehmen überprüft werden - der Prozess wird für jede einzelne Anwendung wiederholt. Wenn Sie eine Managementlösung nutzen, wird Ihr Unternehmensprofil vorgeprüft, was bedeutet, dass Sie Ihre Zertifikate sofort bekommen. Außerdem müssen Sie auch deutlich weniger Arbeit leisten, um die notwendigen Unternehmensunterlagen bereitzustellen.

Durch diese Vorteile reduzieren Managementlösungen deutlich die Betriebskosten. Und damit nicht genug: Die meisten CAs bieten in der Regel Mengenrabatte für ihre Managementlösungen an, so dass Sie insgesamt Zeit und Geld sparen.

EPKI Plattform von GlobalSign

Wenn Sie Ihre PKI über eine zentralisierte Zertifikatsmanagement-Lösung verwalten möchten, bietet Ihnen GlobalSigns EPKI-Lösung (Enterprise PKI) eine tolle Möglichkeit Ihre Zertifikate über deren gesamte Laufzeit zu verwalten. Ohne versteckte Kosten oder Einrichtungsgebühren können Sie in wenigen Minuten loslegen.

Auch wenn Ihr Unternehmen nur fünf Benutzer hat, kann sich eine Zertifikats-Laufzeit-Management-Lösung überraschend schnell auszahlen.

Sie setzt nicht nur Zeit für die manuelle Verwaltung und Installation von Zertifikaten frei, sondern sie gewährleistet auch die volle Kontrolle und erleichtert somit die Bereitstellung von Sicherheit für alle Ihre Geräte, Anwendungen und Benutzer.

CTA EPKI

Artikel teilen

Jetzt Blog abonnieren